Layouttitel
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Wir lassen uns noch etwas einfallen! ganz sicher!!!

Queens of Sex

kommt alles noch ... ... ... ... ...

For the People

... ... ... ... ... ... ... ...

Credits

Design Designer

Welcome

Hier werdet ihr
in der nächsten
Zeit erotische
Momente erleben!

Ladys

AmaYa & NaNa
Queens of Sex ....
mehr?

Orgasmus

♀ Phantasie
♀ Frechheit
♀ Leidenschaft
♀ Ergebenheit
♀ Sehnsucht

Loves

♥ Uns
♥ Sex
♥ Männer
♥ Schokolade auf
   nackter Haut

Hates

† Konventionen
† Schüchternheit
† Sexless life
† Fremdgeher
† Poser

Updates

► o3.Sebtember:
Endlich gibt es uns!

Sonstiges

Diese Lücke wird sich noch füllen. [:
Stellung der Woche (Teil 2-4)

Da wir in letzter Zeit sehr faul und vorallem sehr beschäftigt waren müssen jetzt ein paar Nachträge her. Da wir einen wöchentlichen Stellungswechsel versprochen hatten, müssen jetzt drei neue Stellungen her.

 

Also:

Teil 2

 

Reiterstellung:

Variante 1: Klassisch. Die Frau setzt sich mit geradem Rücken auf den Mann und bewegt sich möglichst harmonisch auf und ab, damit der Mann es voll genießen kann. Die Frau kann so selbst Tempo udn Eintrittswinkel bestimmen. Dadurch ist es für viele Frauen sehr schön. Den Männern gefällt es meistens, weil sie so zusehen können, wie die Frau sich bewegt. Außerdem haben sie die Hände frei um an der Brust rumspielen zu können. 

 

Variante 2:  Verspielt. Der Mann bewegt sich unter der Frau. Die Frau muss nur die Position halten. Sie kann allerdings auch sich nach vorne beugen und so dem Mann ihren Busen oder ihren Mund zum küssen und knabbern darbieten.

 

Variante 3: Experimentell. Die Frau setzt ich mit dem Rücken zum Mann auf ihn. Danach geht sie vor wie in Variante 1 oder 2.

 

Variante 4: Harmonisch. Beide bewegen sich gleichzeitig. dadurch wird mehr Kraft freigesetzt und der Sex ist für beide gleich anstrengend/schön. 

 

 

Teil 3:

A Tergo:

Variante 1: Die Frau kniet und stützt sich mit den Unterarmen ab. Der Mann kniet hinter ihr und nimmt sie a tergo, also von hinten. Hiermit ist nicht Analverkehr gemeint, sondern die Stellung in der der Mann von hinten in die Vagina der Frau eindringt. Dadurch kommt der Penis des Manner sehr viel tiefer hinein. Man sollte vorsichtig sein, da es bei ein paar Frauen zu Schmerzen kommen kann, da der Penis gegen den Muttermund und das kann wie gesagt unangenehm werden. Da diese Stellung von vielen als animalisch empfunden wird gibt es hier Kontroversen. Manche mögen sie und sagen, dass es dabei eine Oragsmusgarantie gibt, andere sagen es ist primitiv. Wie auch immer, Fakt ist, dass der wippende Busen die Männer anregt und die Hoden, die unweigerlich gegen den Kitzeler stoßen, die Hände die der Mann frei hat, einen zusätzlich heiß zu machen. Allerdings kann

 

Variante 2: Die Frau beugt sich im Stehen über einen Tisch und der Mann stößt wieder von hinten zu. Dabei ist die Frau noch mehr in ihrer Bewegung eingeschränkt. Alleridngs bietet der Tisch zusätzlich di Möglichkeit sich festzuhalten.

 

Variante 3: Auch Löffelchenstellung. Auf diese Stellung komm ich später zurück.

 

Teil 4:

Im Stehen.

 

Varianten: Man kann eigentlich vieles machen im Stehen. Seid kreativ. Die Frau kann hochgehoben werden und sich auf Hüfthöhe von Mann mit ihren Beinen halten. Die Frau kann auf dem Tisch liegen und nur der Mann steht. Beide Stehen an die Wand gelehnt. Man kann ein Bein anwinkeln. Allerdings geht diese Stellung nur bei Paaren, die nicht zu Unterschiedlich von der Größe her sind. Diese Stellung eignet sich am Besten für Duschen.

 

Heiße Grüße und süße Küsse 

Amaya 

30.9.07 23:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen