Layouttitel
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Wir lassen uns noch etwas einfallen! ganz sicher!!!

Queens of Sex

kommt alles noch ... ... ... ... ...

For the People

... ... ... ... ... ... ... ...

Credits

Design Designer

Welcome

Hier werdet ihr
in der nächsten
Zeit erotische
Momente erleben!

Ladys

AmaYa & NaNa
Queens of Sex ....
mehr?

Orgasmus

♀ Phantasie
♀ Frechheit
♀ Leidenschaft
♀ Ergebenheit
♀ Sehnsucht

Loves

♥ Uns
♥ Sex
♥ Männer
♥ Schokolade auf
   nackter Haut

Hates

† Konventionen
† Schüchternheit
† Sexless life
† Fremdgeher
† Poser

Updates

► o3.Sebtember:
Endlich gibt es uns!

Sonstiges

Diese Lücke wird sich noch füllen. [:
Eine Nacht zu viel ... ?!

Heute will ich ein heikles Thema anschneiden: One-Night-Stands!

Jeder kennt sie. Ihr Ruf ist ein wenig verrucht, es klingt immer ein wenig nach Abendteuer. Alleine der Name ist prickelnd und macht Lust auf mehr.

Doch um ehrlich zu sein: One-Night-Stands sind grausig! Die Realität sieht vollkommen anders aus, als man es sich erträumt. Wenn ich meine Augen schließe ... Und denke, wie mich ein Fremder vernascht, verführt, bekomme ich eine Gänsehaut. Es hat etwas erotisches. So, wie es sein soll. Aus meinen Erfahrungen kann ich ganz anderes berichten: Ich habe meine ONS meist im Internet kennengelernt. An sich diese Tatsache ist schon sehr sehr ernüchternd und nicht gerade prickelnd. Manchmal unterhält man sich ein wenig, manchmal trifft man sich nur. Und genau da fangen die Probleme an: Man trifft sich. Und weiß nicht, was der andere will. Ist der Partner fordernd? Will er lieber verführt werden? Mag er es oral, oder findet er das abstoßend? Es fehlt die Kommunikation. Nach wirklich gutem Sex kann man da lange suchen. Finden wird man ihn nie. Weil er nie zur Sprache kommt!

Genau da besteht eben der Unterschied zwischen ONS und Partnerschaft: In einer Beziehung vertraut man sich, baut aufeinander, kennt Vorlieben, Neigungen, geht auf diese ein. In einem ONS ist das kaum möglich. Deshalb wird man auch meist unbefriedigt und eher erschrocken wieder aufwachen.

Glaubt mir, wenn ihr einen guten ONS haben wollt: Tauscht euch aus! Denn so werden Missverständnisse vermieden! Sagt eurem Gegenüber, selbst wenn es kühl per Mail ist, was ihr wollt, und was ihr erwartet. So kann man sich immerhin abstimmen und fällt nicht ganz blind aufeinander herin. Es kann auch durchaus passieren, dass man gleiche Gedanken hat, was guten Sex betrifft, das man dies zusammen ausleben kann. Und darum geht es schließlich: Guten Sex!

Wenn es um ONS geht, sag ich immer wieder eines: Redet! Fordert! Verführt! Aber sagt einfach was ihr wollt! ... So ist allen geholfen und die Nacht wird keiner von beiden bereuen und es wird auch keine Nacht zuviel sein ...

Innige Küsse, bis demnächst, eure [NaNa] 

6.9.07 00:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen